Trattoria di Giovanni Rana - Tre corone, Verona
Tre corone, Verona

Im Dezember 2002 wurde in Verona das erste Restaurant von Giovanni Rana eröffnet, dem Inhaber der in Venetien ansässigen Firma, die auf dem Sektor der frischen Pasta marktführend ist. Die "Trattoria di Giovanni Rana - Tre Corone" liegt an der Piazza Bra, dem berühmtesten Platz Veronas.
Die im Namen geführten "Tre Corone" (Drei Kronen) wurden vom alteingesessenen, vorherigen Restaurant übernommen, das sich heute wie damals genau gegenüber vom Haupteingang der Arena befindet, wie geschaffen dafür die Operngäste nach jeder Vorstellung aufzunehmen. Es war beispielsweise im Tre Corone, wissen die Chronisten, wo Maria Callas ihren zukünftigen Ehemann Meneghini kennen lernte und wo unzählige Tenöre und Soprane sich nach den vielen Aidas und Bohèmes stärkten.
Das neue Restaurant von Giovanni Rana markiert einen Wendepunkt in der Strategie der traditionellen Pastaverarbeitung, die sich nun der Gastronomie öffnet und dabei großen Wert legt auf Authentizität und die kulinarischen Traditionen Italiens. Aber darin hat Giovanni Rana schon große Erfahrung, denn schon lange erfreut er viele Länder nicht nur Europas, sondern der ganzen Welt mit seinen Produkten (frischer Pasta und frischen Soßen). Nun könnte er uns mit weiteren Lokalen in Italien wie auch im Ausland bereichern, natürlich im Zeichen der besten kulinarischen Genüsse, die Italien zu bieten hat.

Tre corone, Verona
Das Ambiente in der Trattoria da Giovanni Rana entspricht dem gehobenen Anspruch mit viel Charme und Stil. Das Restaurant unterteilt sich in zwei Stockwerke: Ebenerdig nehmen zwei große Säle zwischen 100 und 120 Gäste auf, während der kleine Saal auf dem darüber liegenden Stockwerk für etwa dreißig Gäste auch für Privatveranstaltungen vorbestellt werden kann. Im Sommer finden weitere 100 Personen Platz an den draußen auf der Piazza Bra gedeckten Tischen.
Das Menü wird vom Chefkoch Stefano Ponta persönlich zusammengestellt, der vor den typischen Gerichten der Veroneser Region Vorspeisen aus frischer Pasta reichen lässt. Die Pasta wird übrigens ausnahmslos von Hand und in einem von außen einsehbaren, direkt neben dem Restaurant liegenden Laboratorium hergestellt. Unverzichtbar sind zum Beispiel die Senzasfoglia, Tortellini in klarer Brühe, deren Teig so dünn ist, dass er in den wenigen Sekunden des Weges von der Küche zum Tisch fertig gekocht ist. Hervorragend ist aber auch die Pasta mit Bohnen, die Zwiebelsuppe und andere schmackhafte Vorspeisen. Bei den Hauptspeisen liegt der Akzent auf den typischen Produkten der Region und traditionellen Rezepten. Die Desserts schließlich sind klassische, wie Millefoglie (zarter Blätterteig) und Torroncino mit flüssiger Schokolade und Montebianco.
Tre corone, Verona
Auf der Weinkarte herrschen die weißen und roten Weine der Veroneser Region vor, wie Amarone und Valpolicella. Sie wird jedoch von einer guten Auswahl an Weinen aus Regionen wie dem Piemont, Toskana, Friaul und Sizilien und auch so mancher guten Flasche aus dem Ausland vervollständigt. Isst man à la carte, gibt man für ein Mittagessen etwa 30 Euro inklusive der Weine aus, während man für ein Abendessen mit etwa 45-50 Euro rechnen muss.
Die Eröffnung dieses Restaurants folgt dem Beispiel der beiden Imbisse am römischen Flughafen Fiumicino und in Vimercate, in der Provinz Mailand, die dennoch einer anderen Strategie folgen: die der schnellen Zubereitung von frischen Vorspeisen mit den Produkten der Marke Rana. Auf anderer, höherer Ebene komplettiert nun das Restaurant das Erscheinungsbild der Firma Rana auf dem Sektor der Gastronomie.
Mit der Eröffnung dieses Lokals ist Rana dabei, sich auch in der Gastronomie einen Platz als wichtiger Vertreter für Qualität, Tradition und Geschmack der italienischen Küche zu verschaffen, indem er die örtlichen Traditionen dank des hohen Bekanntheitsgrades seiner Marke in Italien und ganz Europa unterstützt, erhält und erweitert.
Trattoria di Giovanni Rana - Tre corone
Piazza Bra 16, Verona - Tel. 0039 0458002462 - Fax 0039 0458011810
Sonntagabend und Montag geschlossen. - Eine Reservierung ist ratsam.
Opernfestspiele Arena di Verona
Opernfestspiele Arena di Verona

5 100 50 200 500 20 10